Reparaturen

Dichtungen werden im Alter hart, porös und undicht! Auslaufendes Motoren- und Getriebeöl belastet die Umwelt, kann Motor- oder Getriebeschäden und sogar Unfälle verursachen. Auch Steuerriemen (Zahnriemen), die nicht nach Herstellerangaben gewechselt werden, können zu einem teuren Motorschaden führen.
Lassen Sie es gar nicht erst soweit kommen! Im allgemeinen liegen die Service-Intervalle bei 15.000 bis 25.000 km oder einem Jahr. Schauen Sie im Serviceheft nach, wann Ihr Fahrzeug das letzte Mal zu einer Inspektion in der Werkstatt war. Gehen Sie auf Nummer Sicher!


(C) 2006 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken